Expandmenu Shrunk



  • Anleihen als Geldanlage

    Einblick in die Anleihenwelt – Was sind Anleihen? Warum ist das Wissen über deren Bedeutung so wichtig? Diese beiden Grundsatzfragen sollte jeder Mensch, welcher sich mit der Wirtschaft oder lediglich mit Geld befasst einfach beantworten können. Vielen Menschen ist die immense Bedeutung von Anleihen jedoch nicht bewusst. Der Anleihenmarkt spielt im Bereich der Geldanlage eine zentrale Rolle. Er stellt den größten Markt der Geldanlage dar! Das Anlagevolumen im globalen Anleihenmarkt übertrifft das Welt BIP und sogar die gesamte Marktkapitalisierung aller börsennotierten Aktiengesellschaften bei weitem.

    Doch was sind überhaupt Anleihen? Welche Merkmale weisen Anleihen auf? Was sind die Vorteile von Anleiheninvestments und worauf sollte man dabei achten? Diese einfachen bzw. grundlegenden Fragen sollten anhand dieser Homepage erklärt werden. Jede Person sollte schlussendlich ein Verständnis vom Anleihenmarkt besitzen. Im Endeffekt ist er aufgrund seiner Größe ein essentieller Bestandteil der Gesamtwirtschaft.


  • Vorteile von Anleihen

    Anleihen besitzen eine ganze Reihe von Vorteilen. Je nach Sichtweise muss man zwischen den wirtschaftlichen Vorteilen, den Vorteilen für die Schuldner sowie auch für die Gläubiger unterscheiden.

    Gesamtwirtschaftlich betrachtet bieten Anleihen Unternehmungen / Staaten die Möglichkeit finanzielle Mittel zu beschaffen. Diese finanziellen Mittel bilden die Grundlage für die Erstellung wirtschaftlicher Güter / Leistungen. Würden sich Unternehmen / Staaten nicht verschulden dürfen, würde dies negative Auswirkungen auf die Wirtschaft haben. Sicherlich muss man auch die zweite Sichtweise verstehen – Schulden müssen getilgt werden. Ein Wirtschaftswachstum, welches lediglich auf Verschuldung beruht ist auch nicht zielführend.

    Der Vorteil für den Schuldner ist beinahe mit jenen der wirtschaftlichen Vorteile, welche die Gesamtwirtschaft betreffen ident. Der Schuldner kann mittels einer Anleihenemission finanzielle Mittel beschaffen, welche er für seine wirtschaftliche Tätigkeit benötigt. In der Regel ist es für ein Unternehmen sogar günstiger, wenn es sich anhand von einer Anleihenemission über den Kapitalmarkt finanziert als wie die Finanzierung seitens einer Bank. Oftmals handelt es sich zudem um so große Finanzierungssummen, das die Bankenwirtschaft nur gemeinsam in der Lage wäre dies zu stemmen. Würden sich Unternehmungen lediglich über die Bankenwelt finanzieren, würde den Investoren eine Investitionsalternative genommen werden.

    Hierbei gelangt man schon zum dritten Punkt. Für die Gläubiger / die Investoren stellen Anleihen eine gute Möglichkeit / sehr gute Alternative der Geldanlage dar. Bei den Anleihen handelt es sich um festverzinsliche Wertpapiere, welche in der Regel ein geringes Risiko aufweisen. Aufgrund dieser Tatsache ist diese Möglichkeit der Geldanlage bei allen Investorengruppen sehr beliebt.